André, Lena und die Mayflower auf Reisen


Wir sind schon ´ne aussergewöhnliche Kombination. Lena kommt aus Dissen, wir wohnen aber in Lünen, NRW. Ich komm aus´m tiefsten Ruhrpott, Herten. Und dat WoMo kommt aus Frankreich. 

 

So, bald geht es los. Der Countdown für Bayern läuft.

Nicht mehr lange und wir sind auf dem Weg zu den Bazis.



02. Juni 2015 - Die Reise geht los

Die Mayflower ist da - 1. Etappe

nach Niedersachsen

2. Etappe:

Niedersachsen- München.

Schlappe 5 Stunden bis München.

Aber zwischendurch noch heia machen!



03. Juni 2015 - München

Kurz nach 7.00 Uhr

Von der Sonne geweckt gehts jetzt zum Endspurt Richtung München.

13.30 Uhr

Soooo, wir sind in München gelandet.

Schattige Nebenstrasse,

6 Euro/24 Stunden.


Und Lena macht erst mal Siesta

10.30 Uhr

25℃,blau/weißer Himmel und viele Strategen auf der Autobahn. Es wird immer wärmer und einigen bekommt wohl die Hitze nicht...

Kurz nach 0.00 Uhr

Der Tag hat noch mit einem Wechsel des Stellplatzes geendet. Nun stehen wir standesgemäß(für Lena) auf dem Parkplatz eines Friedhofs



04. Juni 2015 - München, Weilheim, Königssee

Guten Morgen aus München.

25℃ um 9.20 Uhr

Erst mal einen Ausflug auf den Friedhof und danach geht's weiter zum Starnberger See.

 —  warm.


Soooo, nach einem kleinen Rundgang auf dem Friedhof (was schon eher ein Park war), geht es jetzt erstmal zum Ver- und Entsorgen nach Weilheim in Oberbayern. Danach gucken wir uns mal den Ammer-oder Starnbergersee an.
P.S. Thermometer sagt 29℃.

Wir wollen weiter zum Starnberger See.

Aber nachdem wir jetzt den Stau zum See gesehen haben, haben wir uns dann nun entschlossen, Richtung Königssee zu fahren. Wo wir schon hier unten sind. Dann sieht André auch mal Berge

Einsam in Weilheim bei brütender Hitze das Auto versorgen.

Der Asphalt hat geglüht.

17.00 Uhr

Wir sind nun am Königssee angekommen.

Auf dem kurzen Dienstweg haben wir dann entschieden über Nacht hier zu bleiben und morgen noch ne Bootstour zu unternehmen.

Wetter ist super, Wasser arschkalt. 

Im Hintergrund die Jenner Bergbahn.

Das Kehlsteinhaus ist leider nicht zu erkennen.



05. Juni 2015 - Am Königssee

Auch auf diesem Parkplatz am Königssee und der gesamten Reise haben wir kein anderes Fleurette WoMo entdeckt.

13 Grad Celsius.

War sehr erfrischend gestern abend.

Guten Morgen vom Königssee.



Bootsanleger am Königssee, Sankt Bartholomä

Saletalm und Oberer See


05. Juni 2015 - Beginn der Heimfahrt: Königssee - Chiemsee - Bad Reichenhall - Greding

Ein toller Tag geht zu Ende, es wird grad Nacht in Greding(Bayern). Wir haben den Tag zum Glück überstanden. Unsere Mayflower mutierte kurzzeitig zu einem großen Backofen. Heute haben wir noch eine grosse Bootstour auf dem Königssee gemacht. War atemberaubend die Bergwelt um den Watzmann zu sehn. Auf der Fahrt Richtung Heimat legten wir einen kurzen Zwischenstopp am Chiemsee ein. Nun stehen wir auf einem wirklich guten Platz und erholen uns von diesem warmen Tag. Morgen geht's weiter Richtung Heimat.

Hotel, Restaurant & Camping Bauer-Keller Greding.



06. Juni 2015 - Auf der Rücktour

Endspurt.Auf nach.......

Auf der Fahrt nach Niedersachsen haben wir dann locker noch die 11000 geknackt.



07. Juni 2015 - Heimkehr

Letzte Etappe nach unserem Kurzurlaub ist gestartet.Auf nach Hause, der Ruhrpott ruft.


Noch kurz ´n Eis schlabbern auf dem V.I.P Parkplatz und dann sind wir schon wieder zu Hause.

Auf dem heiligen Sonntag WoMo waschen.

Soooooo, wieder zu Hause nach knapp 2000 Kilometern seit Dienstag. Jetzt haben wir erstmal eine längere Zwangspause und der Händler ´n Arsch voll Arbeit - ziemlich genervt